Therapie


PSYCHOTHERAPIE

Meine therapeutische Ausrichtung ist Verhaltenstherapie, d.h. es geht um Erkennen und Verändern von problematischen Mustern, die das Wechselspiel zwischen Denken, Fühlen und Handeln betreffen.

Dabei beziehe ich im Rahmen eines integrativen Therapiekonzeptes Faktoren wie individuelle Beziehungsgestaltung und tiefenpsychologische Elemente mit ein.

Meine Schwerpunkte liegen bei Depression, Angst-und Zwangsstörung, Verhaltens- und Persönlichkeitsstörungen wie Borderline und ADHS, Probleme die sexuelle Orientierung betreffend und Traumafolgestörungen, sowie psychosomatische Störungen wie stressbedingte Erkrankungen z.B. Burnout, wiederholte Hörstürze und Tinnitus.

 

MEDIKAMENTE

Falls sinnvoll und gewünscht medikamentöse Einstellung z.B. auf Antidepressiva.

 

SELBSTERFAHRUNG UND COACHING

Gespräche, welche nicht im Rahmen einer Krankenbehandlung stattfinden, d.h. wenn keine medizinische Notwendigkeit besteht, sondern zur Selbsterfahrung, Selbstmanagement und Selbstentwicklung z.B. bei Sinnkrisen, Trauer, Unklarheit bei der Berufswahl und ähnlichem.

 

PAAR- UND SEXUALBERATUNG

Paargespräche bei Partnerschaftskonflikten, Beratung bei Fragen zur sexuellen Orientierung und Coming-Out-Hilfe.